Arbeitsrecht

Kanzlei Salmen Würzberg von Below in Düsseldorf – Umfassende Betreuung zum Thema Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht, als Teil des Zivilrechts, umfasst eine Vielzahl an verschiedenen Themen. Bei diesen kann es zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu Konflikten oder Angelegenheiten, die Klärungsbedarf haben, kommen. In einer solchen Situation empfehlen wir unseren Mandanten und zukünftigen Klienten, einen Anwalt zu Rate zu ziehen. Als juristischer Laie ist es oft schwer, den Überblick und eine objektive Sichtweise zu behalten. Die Kanzlei Salmen Würzberg von Below unterstützt Mandanten seit über 30 Jahren zum Thema Arbeitsrecht. Hierbei stehen wir als Fachanwalt mit Rat und Tat an der Seite des Mandanten. Eine Betreuung des Mandats erfolgt stets auf einer persönlichen Ebene.

 

 

Optimal beraten zum Thema Abmahnung durch einen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Düsseldorf

Fehler ereignen sich im Laufe des Lebens immer wieder. Auch Arbeitgeber sind davor nicht gefeit. Hierbei lautet oft die Devise, dass man aus Fehlern lernt und sich verbessern kann. Kommt es allerdings zu einem schwerwiegenden Fehlverhalten des Arbeitnehmers, wie etwa einem Diebstahl von Büromaterialien, hat der Arbeitgeber das Recht, eine Abmahnung auszusprechen. Diese ist Teil des Kündigungsschutzes und bedarf dreier Komponenten: einer genauen Benennung des Fehlverhaltens, eines Verweises darauf, dass diese Verhaltensweise zukünftig nicht toleriert wird und eines Vermerks, dass bei erneutem Fehlverhalten eine Aktion, wie etwa eine Kündigung, folgt. Erachtet man diese Rüge als ungerechtfertigt, gilt es durch einen Anwalt prüfen zu lassen, ob eine Klärung vor Gericht sinnvoll erscheint. Setzen Sie sich gerne in diesem Zusammenhang mit Rechtsanwalt von Below zusammen, um Ihre Angelegenheit zu erörtern.

 

 

Wann besteht ein Anspruch für eine Abfindung?

Diese Frage kann bei einem Arbeitnehmer im Laufe des Berufslebens unter Umständen aufkommen. Vor allem dann, wenn das Unternehmen eine betriebsbedingte ordentliche Kündigung ausspricht. Bei einer Abfindung handelt es sich um eine einmalige Vergütung, um unter anderem einen betriebsbedingt, ordentlich gekündigten Angestellten hinsichtlich der Ansprüche aus seiner Anstellung zu entschädigen. Ein Anspruch kann sich aber auch durch einen Sozialplan, einen Tarifvertrag, eine Aufhebungsvereinbarung oder einen gerichtlichen Vergleich ergeben. Im Individualfall gilt es dann mit unserem Ansprechpartner Sven von Below, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Düsseldorf, zu klären, wie das weitere Handeln in Ihrem Fall ist.

 

 

Ein zuverlässiger Rat zum Aufhebungsvertrag durch Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Sven von Below aus Düsseldorf

Ein Arbeitsverhältnis muss nicht zwingend nur durch eine Partei aufgelöst werden, sondern kann einvernehmlich durch den Vorgesetzten sowie den Angestellten beendet werden. An diesem Punkt greift ein Aufhebungsvertrag, der schriftlich verfasst und von beiden Parteien unterzeichnet werden muss. Auf Arbeitnehmerseite ergibt sich der Vorteil, dass man aus dem Unternehmen ohne Wahrung der Kündigungsfrist ausscheiden kann. Bevor ein solcher Vertrag seitens des Arbeitnehmers in Erwägung gezogen wird, empfehlen wir unseren Klienten, einen erfahrenen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu Rate zu ziehen, um eventuell negative Aspekte, die damit einhergehen können, zu besprechen.

Im Arbeitsrecht werden Sie insbesondere zu folgenden Themen beraten: